Samstag, 5. Dezember 2015

Vorbericht: Frauenbundesliga in Schwäbisch Hall

Morgen geht es in die zweite Doppelrunde der Frauenbundesliga in Schwäbisch Hall. Gegner am Samstag ist die nominelle Nummer 3 der Liga und der deutsche Vizemeister Schwäbisch Hall und am Sonntag die Schachfreunde aus Deizisau.

Schwäbisch Hall wird ein weiterer echter Prüfstein werden, sie haben immerhin 11 Spielerinnen mit einer ELO größer als 2300 im Kader und sie haben ein Heimspiel, bei dem sie sich sicherlich stark präsentieren möchten. Das Match könnte ähnlich spannend werden wie das Spiel gegen Hamburg der ersten Doppelrunde, das letztendlich gerade noch glücklich für uns 3:3 endete.

Am Sonntag treffen dann erstmals die beiden Teamchefs Noppes und Gubler aufeinander. Aufgrund der Rangliste von Deizisau sollte eigentlich ein Sieg herausspringen, aber bei 6er Teams sind solche Prognosen immer mit Vorsicht zu genießen. Es muss nur eine Spielerin einen schlechten Tag erwischen - oder ihre Gegnerin einen sehr guten Tag, dann könnte sich das auf das ganze Match auswirken.

Samstag, 05. Dezember 2015 ab 14 Uhr:
Schwäbisch Hall - Baden-Baden
Deizisau - Karlsruhe

Sonntag, 06. Dezember 2015 an 9 Uhr:
Baden-Baden - Deizisau
Karlsruhe - Schwäbisch Hall

Spielort:
Stadtwerke
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall


Marktplatz in Schwäbisch Hall


















Keine Kommentare:

Kommentar posten