Samstag, 19. März 2016

Live-Bericht: Friedberg - Baden-Baden

19. März 2016 19:37 Uhr
Ketino remis! Damit Endstand 4:2 für Baden-Baden. Morgen dann das große Finale mit weiterhin 4 Titelanwärtern! Was für ein Wahnsinn ist das denn...


19. März 2016 19:30 Uhr
Ia remis, damit gewinnt Baden-Baden gegen Friedberg, es steht nun 3,5:1,5. Falls Ketino remis hält dann geht das Match 4:2 aus. Ob das gelingt wird man noch sehen.


Antoaneta Stefanova (Baden-Baden)

19. März 2016 19:24 Uhr
Während unsere drei Konkurrenten um die Meisterschaft ihre Spiele gewonnen haben fehlt hier für Baden-Baden noch ein halber Punkt. Aktuelle Tendenz beim Zwischenstand von 3:1 liegt bei 4:2. Das würde dann richtig sauspannend werden morgen...


19. März 2016 19:17 Uhr
Ekaterina vollendet zum 3:1 für Baden-Baden!


19. März 2016 19:14 Uhr
Ekaterina steht jetzt auf Gewinn. Einfaches Läuferendspiel mit zwei gegen einen Bauern.


19. März 2016 18:57 Uhr
Ketevan hat verloren, damit steht es nur noch 2:1 für Baden-Baden. Aber die drei noch spielenden Ladies machen das super. Ekaterina hat ihren verbundenen Freibauern vorantreiben können und der steht jetzt fast schon auf der gegnerischen 2. Reihe! Ketino im Turmendspiel mit zwei gegen drei Bauern, Sie kämpft und könnte Remis halten. Und Ia versucht dem Dauerschach zu entkommen. Gewagte Tendenz meinerseits: Sieg!(?)


19. März 2016 18:50 Uhr
Ketevan steht mit drei Minusbauern immer noch auf Verlust, Ekaterina konnte einen gedeckten Freibauern produzieren, aber in diesem Läuferpaar-Endspiel sehe ich noch keinen direkten Gewinn. Katya muss wie gegen Großlehna vor drei Wochen die Massage- und Knetvariante wählen um das Ding zu gewinnen. Ketino hat nun ein D+T Endspiel mit drei gegen zwei Bauern gegen sich, die sich alle am Königsflügel befinden.


19. März 2016 18:47 Uhr
Ia jetzt mit Qualität und Bauern weniger. Aber sie hat - unterstützt durch ihren starken Freibauern - immer wieder gefährliche Drohungen.


19. März 2016 18:24 Uhr
Ia opfert die Qualität. Das könnte funktionieren weil ihr Bauer immer noch vor dem Umwandlungsfeld steht. Stellt sich die Frage ob das genügt, immerhin droht Dauerschach. An den anderen Brettern noch keine wesentlichen Veränderungen.


19. März 2016 18:07 Uhr
Schwäbisch Hall gewinnt fast wie erwartet 6:0. Hamburg führt 2:1 und Bad Königshofen liegt mit 5:0 vorne. Es zeigt sich dass Baden-Baden und Hamburg die erwartet starken Gegner hat.


19. März 2016 18:05 Uhr
Und nun ist es passiert: Antoaneta gewinnt! Neuer Zwischenstand 2:0 für Baden-Baden. Aber es wird knapp: Ia sieht keinen Gewinnweg, Ketevan steht auf Verlust, Ketino muss um das Remis kämpfen und bei Ekaterina ist der volle Punkt auch noch nicht in Reichweite. Tendenz aktuell irgendwo zwischen 3,0:3,0 und 3,5:2,5 für Baden-Baden.


19. März 2016 17:58 Uhr
Antoaneta holt sich die Qualität zurück und liegt nun mit zwei Bauern vorne. Ketevan dafür nun mit 3 Minusbauern.


Der Spielsaal

19. März 2016 17:49 Uhr
Hui das wird wieder richtig knapp heute, die Zeitnotphase ist vorbei. Antoaneta an Brett 2 mit zwei Bauern für die Qualität, Ausgang unklar. Ketino an Brett 3 mit Minusbauer im T+T+D Endspiel, das wird schwer zu halten sein. Ekaterina an Brett 4 mit Läuferpaar-Endspiel und jeweils 5 Bauern - sofern ich richtig gezählt habe, Initiative hier eher auf unserer Seite. Ketevan an Brett 5 mit zwei Minusbauern, das scheint verloren und Brett 6 Ia mit guter Initiative und eigenem Bauer auf der gegnerischen 2. Reihe sieht gut aus.


19. März 2016 17:26 Uhr
Das ist schon wieder richtig harte Arbeit hier. Wir sind jetzt mitten in der Zeitnotphase, alles ist noch offen.


19. März 2016 17:19 Uhr
So. Die Qualität ist nun weg bei Antoaneta, dafür hat sie das Läuferpaar und zwei Bauern. Ekaterina an Brett 4 hat die Initiative ergriffen, insbesondere unterstützt vom eigenen Springer der das gegnerische Lager unsicher macht.


19. März 2016 16:56 Uhr
Zurück zu Antoaneta: der Qualitätsgewinn wird (vorerst) verschmäht, dafür wird der weiße Springer auf e6 einzementiert.


19. März 2016 16:50 Uhr
1:0 für Baden-Baden! Alexandra an Brett 1 gewinnt heute sicher.


19. März 2016 16:49 Uhr
Möglicherweise war der Bauer vergiftet. Der Mehrbauer bleibt zwar, dafür ging die Qualität verloren. Ob noch genügend Kompensation vorhanden ist wage ich mal zu bezweifeln.


19. März 2016 16:37 Uhr
Antoaneta scheint nicht zufrieden zu sein. War der Bauer letztendlich doch vergiftet?


19. März 2016 16:28 Uhr
Alexandra jetzt mit gesundem Mehrbauer. Der Druck hat auf die schlechtere Bauernstruktur sich ausgezahlt!


19. März 2016 16:20 Uhr
Iamze hat an Brett 6 einen Bauern mehr. Es ist zwar nur ein "doppelter Randbauer", aber immerhin. Der Kampf hat sich voll auf den Damenflügel verlagert. Ketevan an Brett 5 steht erst einmal sicher und hat auch leichte Zeitvorteile, zudem drohen ihre beiden Springer am gegnerischen Königsflügel einzugreifen. Bei Ekaterina an Brett 4 ist noch alles offen, genauso wie bei Ketino an Brett 3, beide allerdings mit zeitlichen Defiziten. Antoaneta hat sich soeben einen Bauern gegriffen, hoffen wir mal dass er nicht vergiftet war aber ich gehe davon aus dass sie ohnehin besser rechnen kann als ich. Alexandra hat nun bequemes Spiel und verschärft den Druck auf die vereinzelten Bauern.


Iamze Tammert, mit 7 aus 7 derzeit die
erfolgreichste Bundesligaspielerin

19. März 2016 15:50 Uhr
Kein Opfer, aber eine hübsche Variante um die gegnerische Bauernstruktur zu zerstören. Melanie Lubbe hat nun zwei (!) Doppelbauern die in keinster Weise mit anderen Bauern verbunden sind. Eigentlich ideale Angriffsziele.


19. März 2016 15:29 Uhr
Alexandra an Brett 1 mit einem "Springeropfer-Angebot", das muss einfach gut sein! Die Gegnerin von Ketino an Brett 3 greift bereits mit drei Bauern am Damenflügel an obwohl der König noch recht unsicher in der Mitte steht. Jetzt wird es interessant hier...


19. März 2016 15:16 Uhr
Gut eine Stunde wurde bereits gespielt, bislang ist noch nichts passiert. Lediglich auf Brett 2 scheint langsam aber sicher sich ein Feuerchen zu entfachen, Antoaneta steht hier mit den schwarzen Steinen raumbeengt leicht unter Druck. An den hinteren beiden Brettern leichte Zeitvorteile für Baden-Baden, aber das hat ja zu diesem Zeitpunkt noch recht wenig zu sagen.


Spitzenbretter Baden-Baden

19. März 2016 15:05 Uhr
Schwäbisch Hall heute mit "zurückhaltender" Aufstellung, da geht morgen sicherlich noch etwas. Hamburg dagegen fast in Bestbesetzung, es fehlt heute lediglich die Nummer 2 aus ihrer Rangliste. Es würde mich nicht wundern wenn Hamburg das morgen noch toppt.


19. März 2016 14:39 Uhr
Friedberg heute mit stärkerer Aufstellung als gegen Schwäbisch Hall. Und da hatten sie immerhin ein 3:3 geschafft!


19. März 2016 13:48 Uhr
Und um diesen Pott geht es hier heute und morgen.


Der Pott!

19. März 2016 13:48 Uhr
Baden-Baden spielt heute gegen Gastgeber Friedberg mit folgender Aufstellung (Baden-Baden erstgenannt, Zahlen in Klammern = DWZ):

1. GM Alexandra Kosteniuk (2581) - WGM Melanie Lubbe (2287)
2. GM Antoaneta Stefanova (2490) - WGM Elena Levushkina (2312)
3. IM Ketino Kachiani-Gersinska (2320) - WIM Filiz Osmanodja (2271)
4. IM Ekaterina Kovalevskaya (2450) - WGM Adriana Nikolova (2327)
5. GM Ketevan Arakhamia-Grant (2337) - WIM Anna Kantane (2184)
6. WIM Iamze Tammert (2200) - Ioana-Smaranda Padurariu (2205)

Brett 1, 3 und 5 mit den weißen Steinen für Baden-Baden.


Liveübertragungen und Liveticker:
Liveübertragung Hamburg (Samstag)
Liveticker Hamburg (Samstag)
Liveticker Schwäbisch Hall

Links:
Ergebnisdienst Runde 10
Rangliste Baden-Baden
Rangliste Karlsruhe
Rangliste Friedberg
Rangliste Bad Königshofen
Rangliste Hamburg
Rangliste Schwäbisch Hall

Keine Kommentare:

Kommentar posten